GRETAs Manufaktur
GRETAs Manufaktur

Steinbildhauerei

Angefangen hat die ganze Steineklopferei vor vielen Jahren in einem Bildhauerkurs. Ich schau mir einen Stein aus und "höre" ihm zu, was er denn so werden möchte. Ich erzwinge keine Form, sondern schaue mal was er so hergibt. Mit Maschinen arbeite ich nur im Notfall. Mit Knüpfel, Fäustel und Meißel nähere ich mich langsam der jeweiligen Form. Die meisten Steine sind aus Marmor.

 

Manche nennen mich auch Steineflüsterin. Hier sehen Sie einige meiner Arbeiten.

Johanna Falk

Meine Seele

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das war meine allererste Skulptur - und die dann gleich aus Marmor. Natürlich unverkäuflich. Also nur anschauen und Finger weg ;-) 

Der Falke

Chinesischer Marmor

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein Hochzeitsgeschenk für meine Frau. Der neue Nachname als Skulptur. Gehört mir nicht mehr und kann ich auch nicht verkaufen ... würde ich auch nicht tun. Ich habe ein Jahr daran gearbeitet. Einmal in der Woche war ich in einem offenen Atelier in Frankfurt-Niederursel. Er ist gerade so fertig geworden und war eine Riesenüberraschung.

Knieende Frau

Skulptur aus Marmor

 

Eines meiner Lieblingsstücke. Entstanden ist sie auf der griechischen Insel Tinos.  Unverkäuflich.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Dickkopf
Marmor auf Eichenbohle
 
Der Marmor ist ein weißer Flusskiesel aus einem Fluss nahe Carrara. Also aus den berühmten Steinbrüchen Italiens.
 
Die Eichenbohle stammt aus einem alten Fachwerkhaus, das leider wegen Baufälligkeit abgerissen werden musste.
Sie sehen, dass man aus ausgedienten Teilen eine wunderbare Skulptur erarbeiten kann. Die Gesamthöhe der Stehle ist 145 cm. Der "Dickkopf" hat eine Durchmesser von ca. 20 cm.
 
Preis auf Anfrage

Der Saturn

Skulptur aus Marmor.

 

Der Saturn ist aus grauem, fast weißem griechischem Marmor. Der Stein stammt aus einem Steinbruch auf der Insel Tinos, nahe dem ehemaligen Hauptort Pyrgos.

 

Der Saturn entstand während meines Studienaufenthaltes auf Tinos. 

 

Schnell stellte sich für mich heraus, dass eine Kugel entstehen wird - ein Saturn. Die Kugel und der umlaufende Rand sind poliert. Der Rest des Steines ist regelmäßig, aber grob gehauen.

 

Preis auf Anfrage.

Das Tor

Serpentin aus Simbabwe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Meine jüngste Skulptur. Entstanden ist das Tor auf Sylt.

Riskieren Sie einen Blick durch das Tor. Sie können die Nordsee sehen. Sehen Sie den blanken Hans? Sowas verkaufe ich nicht. Also ... Unverkäuflich ;-)

Die Fackel

Skulptur aus Sandstein.

Unverkäuflich 

 

 

 

Das Arbeiten an ihr hat viel Spaß gemacht. Jedoch ist MEIN Stein der Marmor.

Aktuelles

Greta on tour:

30. November 2019 

Heilpraktiker-Symposium 
Hanau, Am Schlosspark

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Johanna Falk